A-Wurf - Dave & Brooksy

Wurfdatum: 12. März 2020

3 schwarze und 3 gelbe Hündinnen
Abgabe der Welpen: Mai 2020

AT FTCH, HU FTCH, IntFTCH, ÖJgdCH
Fendawood Dave

(Ravensmoor Kite & IntFTCH Ragweed's Greedy)


IMG-20191024-WA0009jpg
Dave Foto copyright Peter Weissböck

  • HD A, ED 0, OCD Schulter- und Ellenbogen frei, Augen frei
  • prcd-PRA, EIC, HNPK, CNM, SD 2 clear
  • vollständiges Scherengebiss
  • Formwert Sehr Gut
  • Field Trial, WT Open, DT Open
  • 12 CACITs (FT), Winner of the Austrian-Hungarian Championship
  • Head over Fields Brooklyn

    (GB FTCH, Int.FTCH Beileys Aguzannis of Fendawood & Reedbed Abigail)


    brooksywald1jpg

  • HD A, ED 0, OCD Ellenbogen frei, Augen frei
  • prcd-PRA, EIC, HNPK, CNM, SD 2 clear
  • vollständiges Scherengebiss
  • Formwert Sehr Gut
  • AF/R, WT Beginner, DT Novice
  • Pedigree_Birchcreek_A.pdf

    8. Woche
    Die Zeit ist viel zu schnell vergangen und schon ist die 8. Woche vorbei.
    Wir waren beim Tierarzt zum Durchchecken, Impfen und Chippen. Alle waren megabrav und haben den Tierarztbesuch toll gemeistert, auf der Autofahrt wurde allerdings etwas gejammert. Auch bei der Wurfabnahme durch eine ÖRC Zuchtwartin gab es nichts zu beanstanden.
    Obwohl es für uns traurig ist, dass wir bald wieder ein sehr "leeres und ruhiges Haus" haben werden, freuen wir uns sehr, dass wir für alle unsere Welpen ganz wundervolle Familien gefunden haben. Alle haben sich schon sehr auf das neue Familienmitglied gefreut und so schicken wir unsere ersten Babies hinaus in die große Welt mit einem lachenden und einem weinenden Auge.
    Gegen Ende der 8. Woche bei der Wurfabnahme wiegen unsere Mädels zwischen 5035g und 6130g.

    7. Woche

    Wahnsinn, die Mädels sind bereits 7 Wochen alt, ich kann gar nicht daran denken, dass sie uns schon so bald verlassen werden und in ihre neuen Familien ziehen. In dieser Woche haben wir unseren ersten Ausflug mit einer kleinen Autofahrt gemacht, ein kleiner Weg mit Windschutz und angrenzenden Feldern wurde gewissenhaft erkundet. War das aufregend! Danach mussten sie ausgiebig schlafen und die Erlebnisse verarbeiten. 
    Der Welpenauslauf im Garten ist ihnen oft schon zu klein, daher dürfen sie immer öfter auch den gesamten Garten nutzen, mal alleine, mal mit den Geschwistern, Mama und den anderen Hunden. So können sie sich so richtig austoben und Rennspiele machen. Auch kleines Apportieren und Futtersuchspiele steht immer wieder auf dem Programm.
    Zum Ende der 7. Woche wiegen unsere Welpen zwischen 4270g und 5080g.

    6. Woche
    Die Zeit vergeht wie im Flug, jetzt sind unsere Mädels schon 6 Wochen alt und es geht ziemlich rund bei uns. Alle Welpen sind sehr aufgeweckt, lebhaft und lustig. Sie sind sich alle sehr ähnlich, es ist wirklich ein sehr ausgewogener Wurf. Sie können Vollgas geben und auch wieder super tief schlafen, egal was rundherum passiert.
    In dieser Woche lernten sie weitere Lärmquellen kennen, das Abkärchern unseres Pools haben sie im Garten einfach verschlafen und auch bei einem abgegebenen Schuss hat keine ihr Spiel unterbrochen und darauf komisch reagiert. Sie haben erste Wildteile kennengelernt und diese freudig apportiert, der Beutetrieb ist ausreichend vorhanden :-)
    Am Ende der 6. Woche wiegen unsere Mädels zwischen 3600g und 4120g.

    5. Woche
    Die Tür aus dem Welpenzimmer zum Rest des Hauses steht nun meistens offen, so können sich die Zwerge ungehindert bewegen und alles erkunden. Sie kennen bereits alle alltäglichen Abläufe, die Geräusche in unserem Haus und wissen, wo sie sich am besten verstecken und wo am gemütlichsten schlafen können. Sie tragen alle möglichen Spielsachen bereits über größere Strecken freudig herum und streiten um die tollsten Sachen. Auch die Zeit, die sie im Garten verbringen wird länger, so lernen sie auch hier draußen ganz natürlich alle alltäglichen Geräusche kennen. Alle sind sehr aufgeweckt und zeigen absolut keine Scheu.
    Wir konnten schon unsere ersten Welpenbesucher willkommen heißen, worüber wir uns sehr gefreut haben. Die Welpen zeigten sich äußerst interessiert und auch Mama Brooksy war sehr souverän.
    Am Ende der 5. Woche wiegen unsere Welpen zwischen 2960g und 3480g.

    4. Woche
    Gegen Ende der 4. Woche waren die Welpen das erste Mal im Garten. Sie zeigten sich völlig unerschrocken, waren aber danach sehr müde... Es gibt also ab sofort unsere täglichen Ausflüge in den Garten, die großen Spaß machen. Wir haben mit dem Zufüttern begonnen, auch das klappt schon erstaunlich gut, sie fressen wirklich manierlich. Immer öfter sind die Zwerge nun auch im Rest des Hauses unterwegs und lernen die anderen Hunde kennen. Feo lässt sie noch nicht zu sich, auch Dean sind sie etwas unheimlich, außer wenn sie schlafen :-) und Katie beginnt sie zu erziehen. Die Spiele untereinander werden immer wilder, jetzt müssen sie lernen, ihre spitzen Zähne nicht zu grob einzusetzen, was ihnen auch Mama Brooksy immer öfter "erklärt".
    Gegen Ende der 4. Woche wiegen die Mädels zwischen 2360g und 2730g.

    3. Woche
    Es wird immer lustiger bei uns. Das Spielen miteinander wird zielgerichteter, die Zwerge üben fleißig, laufen aufeinander zu, sie knurren und bellen sich gegenseitig an, wir könnten sie ständig beobachten. Alle sind sehr menschenbezogen und laufen sofort zu uns, um mit uns zu spielen oder zu kuscheln.  Gegen Mitte der Woche brechen die ersten Zähnchen durch, trotzdem sind sie noch sehr sanft mit ihren Beißspielen. Natürlich verbringen sie die meiste Zeit des Tages mit Schlafen, aber wenn sie munter sind geht es rund. Weil sie schon so tüchtig und flott unterwegs sind, haben wir in dieser Woche die Abtrennung für den Wurfbereich im Welpenzimmer entfernt. So können sie sich ungehinderter im ganzen Raum bewegen. Manchmal klettern sie auch schon aus dem Welpenzimmer hinaus und erforschen die restliche Welt. Mama Brooksy beobachtet die Mädelsbande immer öfter wachsam von draußen, stets bereit sofort zu kommen, wenn sie benötigt wird.
    Gegen Ende der dritten Woche wiegen die Mäuse zwischen 1810g und 2125g.

    2. Woche
    In dieser Woche tut sich sehr viel. Die Welpen öffnen die Augen und beginnen richtig zu laufen. Natürlich fällt ihnen das noch sehr schwer und sie fallen oft um, aber es wird unermüdlich weitergeübt. Sie beginnen erste Spiele miteinander und auch mit uns und werden von Tag zu Tag aktiver. Es macht großen Spaß, sie zu beobachten, ständig sieht man etwas Neues. Von selber suchen sie Sozialkontakte zueinander, aber auch zu uns und schlafen manchmal einfach ganz eng an uns gekuschelt ein, denn das Leben ist sehr aufregend und anstrengend. Langsam zeigen auch die unermüdlichen Versuche von "Tante" Katie Erfolg, die sich wirklich bemüht, endlich zu den Welpen vorgelassen zu werden. Brooksy ist da sehr streng und überwacht die Annäherungsversuche ganz genau.
    Die Gewichte liegen gegen Ende der zweiten Woche zwischen 1305g und 1525g, fast alle Babies haben ihr Gewicht verdreifacht.

    1. Woche
    In der ersten Woche steht viel Schlafen, Trinken und Wachsen auf dem Programm. Brooksy kümmert sich toll um ihre Babies.
    Sie werden täglich gewogen und nehmen gut an Gewicht zu. Weiters kürzen wir das erste Mal die Krallen, damit sie ihre Mama nicht verletzen und kuscheln viel mit ihnen. Sie beginnen auch, sich immer mehr fortzubewegen und manchmal verliert eine kleine Maus den Anschluss, schläft aber meist dort dann friedlich weiter, ab und zu wird jedoch auch lautstark protestiert.
    Die Gewichte liegen am Ende der ersten Woche zwischen 880g und 1005g.

    Geburt: 12.03.2020
    Am 12.03.2020 hat Brooksy völlig problemlos in nur 2 Stunden 6 Hündinnen in perfekter Farbverteilung (3 schwarze und 3 gelbe) geworfen.
    Die erste Hündin - eine gelbe - kam um 15:38 auf die Welt und die letzte - eine schwarze - um 17:38. Es sind sehr kräftige, vitale Mädels mit Geburtsgewichten zwischen 390g und 535g. Nach einem kurzen Check bei unserem Tierarzt kehrt jetzt Ruhe ein. Alle sind wohlauf und wir genießen jetzt die kommende Zeit!

    Fendawood Dave

    alle Dave Fotos zur Verfügung gestellt von Kurt Becksteiner, copyrights Peter Weissböck und Polarstar Photography.