Retrievergerechte Arbeit und Förderung der natürlichen Anlagen eines Retrievers von Anfang an,
denn Teamwork mit einem Retriever macht unglaublich viel Freude und Spaß



Ich bin selbst mit meinen Hunden seit Jahren im Retrieversport aktiv und erfolgreich bis in die höchsten Klassen.
Zusätzlich bin ich zertifzierte DogAudit Trainerin.

Ich gebe meine Erfahrung an Retrieverbegeisterte - und Interessierte gerne weiter,
dabei ist laufende Fortbildung und Erweiterung meines Wissens auf diesem Gebiet selbstverständlich für mich.


Trainings finden im Rahmen unserer Trainingsgruppe wöchentlich statt, können aber auch einzeln bei mir gebucht werden.
Zusätzlich bieten wir Ganztages-und Halbtagestrainings an.


Aktuelle Trainingstermine Tages- und Halbtagestrainings:
  • aktuelle jagdliche Trainingstermine (1,5 - 3 Std) zur Vorbereitung auf das jagdliche Trainingswochenende finden laufend statt!
  • 30.06.2024 Dummy Ganztagestraining mit 2 Trainern - Workshop mit Praxis und Theorieteil, Mittagspause mit kleiner Verpflegung inkl.
  • 13.07.2024 Dummy Halbtagestraining mit 2 Trainern
  • 10.08.-11.08.2024 - 2 Tagestraining für Beginner bis Open Niveau mit 2 Trainern in OÖ (Wasser, Wiese, Wald)
  • 24.08. - 25.08.2024 2 Tage Prüfungsvorbereitungstraining jagdliche Prüfungen (alle Fächer) mit 2 jagdlichen Leistungsrichtern
  • 15.09.2024 Dummy Trial Training Novice/Open ganzer Tag - 3 Trainer

Bei Interesse an einem unserer Trainings oder für mehr Infos bitte um Kontaktaufnahme!


Einzeltrainings:

Für die individuelle Betreuung und optimale Förderung des jeweiligen Mensch-Hunde-Teams, für alle Anfänger in der Dummyarbeit oder wenn die Arbeit in kleinen Gruppen nicht möglich, nicht gewünscht oder eventuell nicht sinnvoll ist, sind Einzeltrainings perfekt - absolut empfehlenswert auch immer wieder mal zwischen den Gruppentrainings.
Hier kann ganz besonders auf das jeweilige Mensch-Hunde-Team eingegangen werden und an Problemen gearbeitet oder auch einfach nur speziell betreut und ganz nach Wunsch gefördert werden. 
Einzeltrainings können auch gerne mit einem weiteren Team geteilt und in jeder Altersstufe in Anspruch genommen werden. Fortschritte sind in der Regel sehr schnell erkennbar!
Unser Fokus liegt hier ganz auf der Retrieverarbeit!
 
 

Welpentraining - wöchentlich

Die Welpenzeit ist eine wundervolle Zeit und bietet - wenn man sie sinnvoll nutzt - die einmalige Möglichkeit Bindung aufzubauen, das Vertrauen zu stärken und somit einen perfekten Grundstein für die spätere Arbeit zu legen. Leider konditionieren viele Welpenbesitzer ihre Zwerge unbewusst eher auf andere Menschen und andere Hunde, als auf sich selbst, hier wollen wir unterstützend entgegen wirken. Es soll nichts Tolleres als den Besitzer geben!

Wir arbeiten hier am spielerischen Grundgehorsam, an der Bindung und am Fokus zum Hundeführer und fördern die natürlichen Anlagen unserer Retriever. In Einzelarbeit können wir uns ganz auf das individuelle Mensch-Welpen-Team einstellen, das Gespräch hat einen großen Stellenwert und kleine Anfangsfehler oder Irrtümer, die später Probleme darstellen könnten werden "bearbeitet".

 

Junghundetraining - wöchentlich

Die Jundhundezeit ist für viele Hundebesitzer eine Herausforderung, jetzt brauchen die jungen Hunde schon mehr Förderung und es kann auch schon etwas mehr von ihnen gefordert werden.

Ruhe, Konzentration und der Fokus auf den Hundeführer stehen im Vordergrund. Wenn es für den jungen Hund möglich ist, wird mit ersten Ablenkungen und auch neben anderen Hunden in ganz kleinen Gruppen am Grundgehorsam gearbeitet. Weiterhin steht natürlich die Förderung der natürlichen Anlagen unserer Retriever und auch erste Schritte in der Dummyarbeit auf dem Plan.

 
 

Basistraining - wöchentlich

Basistraining dient zur Festigung des Grundgehorsams und fördert weiter die Anlagen unserer Retriever. Hier wird in kleinen Gruppen gearbeitet, Fokus liegt auf Ruhe, Konzentration, Fußarbeit und Gehorsam auch unter Ablenkung, sowie einfachem Apportieren.

Ziel des Basistrainings ist es auf ersten Prüfungen im Retrieverbereich (ÖRC-Hundeführschein, GAP, SLP, WT Newcomer) antreten zu können, aber auch einfach im Alltag einen unkomplizierten Begleiter an der Seite zu haben.

 

Dummytraining - wöchentlich

Wir bieten Dummytraining an für alle, die mehr Interesse an der Retrieverarbeit haben und auch auf Workingtests oder anderen Dummybewerben starten möchten.

Die Voraussetzungen hierfür - wie ein guter Grundgehorsam, Steadiness, Heelwork, sicheres Apportieren und Ruhe, wenn andere Hunde arbeiten - werden in den Basisgruppen oder im Einzeltraining aufgebaut.
Trainiert wird in kleinen Gruppen je nach Niveau des Hundes (Newcomer bis Open), der Fokus liegt weiterhin auf Ruhe, Konzentration, dem Heelwork, Steadiness und allen Basics, wie Lining, Stoppen, Suchen, Einweisen, Marks und Memories.